Neue Frist soll bis zum 27. Februar 2003 gelten
Max AG will Fristverlängerung zum Erwerb eigener Aktien

vwd MÜNCHEN. Die Max Holding AG, München, will sich von der Hauptversammlung am 28. August die Frist zum Erwerb eigener Aktien verlängern lassen. Dazu soll die von der Hauptversammlung am 29. Juni 2000 erteilte Ermächtigung, die bis zum 28. Dezember 2001 befristet war, durch eine neue ersetzt werden, teilte das SMax-Unternehmen am Dienstag mit. Die neue Ermächtigung soll bis zum 27. Februar 2003 gelten und darf insgesamt einen Anteil von zehn Prozent des Grundkapitals nicht übersteigen. Der Erwerbspreis dürfe den Börsenkurs um nicht mehr als fünf Prozent unter- oder überschreiten, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%