Neue Geschäftsführerin
Steffi Graf trennt sich von Manager Engert

Tennisstar Steffi Graf hat sich von ihrem Manager Hans Engert getrennt. Wie das Hamburger Magazin "Stern" (Donnerstag- Ausgabe) berichtet, gaben Graf und Engert als Trennungsgrund unterschiedliche Auffassungen über die Zukunft der "Stefanie Graf Marketing GmbH".

HB/dpa HAMBURG. Engert war Geschäftsführer der Gesellschaft. Seine Nachfolge tritt laut "Stern" die bisherige Bilanzbuchhalterin Claudia Kühne an. Graf und Engert arbeiteten fast sieben Jahre zusammen.

Engert wollte Großveranstaltungen über den Sport hinaus vermarkten, wozu zusätzliche Investitionen nötig gewesen wären. Steffi Graf hingegen möchte sich weiterhin auf Sportsponsoring, Lizenzrechte und die Vermarktung des eigenen Namens konzentrieren.

Engert kümmerte sich um die Geschäfte von Steffi Graf, seit deren Vater Peter Graf 1996 wegen Steuerhinterziehung verurteilt worden war. "Er hat mir gerade in schwierigen Zeiten großen Rückhalt geboten", sagte die ehemalige Weltranglisten-Erste dem "Stern". Deshalb sei ihr die Trennung nicht leicht gefallen. Spekulationen, dass Graf nach ihrem Lebensmittelpunkt auch ihre Geschäftsaktivitäten in die USA verlegen will, wies Firmen- Anwalt Jörg Fischer zurück.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%