Neue Handelssoftware
Defekt legte Handel an der NYSE lahm

Erstmals seit rund zweieinhalb Jahren hat am Freitag ein technischer Defekt den Handel an der New Yorker Börse vorübergehend lahm gelegt. Nach eineinhalbstündiger Unterbrechung wurde die Sitzung fortgesetzt.

rtr NEW YORK. Der Chairman der New York Stock Exchange (NYSE), Richard Grasso, sagte in einem Fernsehinterview, ein Fehler in der über Nacht installierten neuen Handelssoftware habe bei etwa der Hälfte der Werte Probleme verursacht. "Wenn nicht jeder am Markt seine Orders platzieren kann, müssen wir den Handel aussetzen", sagte er. Andere US-Börsen setzten als Folge der Probleme in New York ebenfalls vorübergehend den Handel aus.

Ein Drittel der Dow-Jones-Werte betroffen

Der Handel an der NYSE wurde um 14.10 Uhr GMT (16.10 Uhr MESZ) offiziell ausgesetzt. Aber bereits zuvor war der Handel einiger Aktien von den Problemen betroffen. Zehn der insgesamt 30 Standardwerte des Dow-Jones-Index konnten nach Händlerangaben bei Börseneröffnung nicht gehandelt werden. Andere Werte wurden gehandelt, bevor die Börse das Geschäft offiziell aussetzte. Bis dahin wechselten nach Händlerangaben rund 63 Mill. Aktien den Besitzer.

Probleme mit dem Handelssystem hatten nach Börsenangaben zuletzt am 26. Oktober 1998 zu einer Aussetzung des Handels geführt. Auf Grund der technischen Probleme in New York setzte die Chicago Board Options Exchange (CBOE) nach eigenen Angaben den Handel mit Future-Kontrakten auf in New York gehandelte Titel aus. Die CBOE setzte auch das Geschäft mit Index-Optionen auf den S&P 500 und 100 aus. Die Futures seien um 14.20 Uhr GMT wieder gehandelt worden. Die Optionen auf Nasdaq-Titel waren nach CBOE-Angaben von der Aussetzung nicht betroffen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%