Neue Koalition und neue Köpfe
Die große Koalition als Chance für die Börse

Habemus Kanzlerin! Nun ist es so gekommen, wie es kommen musste, gerade noch rechtzeitig, um laute Larmoyanz ungeduldiger Zeitgenossen zu verhindern. Letztlich ist dies also ein guter Tag auch für Wirtschaft und Börse, denn jetzt muss man wieder nach vorn blicken – einer schwarz-gelben Regierungskoalition braucht nicht mehr nachgetrauert zu werden. Damit dürfte der Einfluss politischer Entscheidungen auf die Börse aber kaum geringer werden. Ab jetzt geht es um die Inhalte, um die Fortsetzung eines Reformkurses, der dann auch breite Zustimmung im Lande finden muss.

Neue Köpfe, eine neue Koalition – das ist zunächst einmal eine neue Chance. Und die beiden Kontrahenten, die jetzt zu Partnern geworden sind, werden diese hoffentlich nutzen. Denn diese Ehe ist ein zeitlich befristetes Zweckbündnis für zwei, drei oder vier Jahre. Statt sich zu blockieren, sollten CDU/CSU und SPD gemeinsam das Reformtempo erhöhen. Und das braucht auch die Börse: Deutsche Aktien haben, wenn alles gut geht, den größeren Teil des Aufwärtstrends noch vor sich!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%