Archiv
Neue Luftangriffe in Afghanistan fordern sieben Tote

Bei neuen Luftangriffen auf Ziele in Afghanistan sind nach Angaben der afghanischen Nachrichtenagentur AIP in der südlichen Stadt Kandahar mindestens sieben Zivilisten getötet und 15 verletzt worden.

dpa ISLAMABAD. US-Kampfjets hätten darüber hinaus in der Nacht zum Freitag wieder die Hauptstadt Kabul und die Gegend um die Stadt Dschalalabad im Osten bombardiert, meldete die in Pakistan ansässige private Agentur. Eine unabhängige Bestätigung gibt es dafür nicht.

In der Taliban-Hochburg Kandahar seien die Menschen ums Leben gekommen, als Raketen in einen Basar in der Nähe von Büros des Taliban-Regimes eingeschlagen seien, berichtete AIP. Auch sei die Gegend nahe des Intercontinental Hotels in Kabul sowie ein Militärstützpunkt unweit von Dschalalabad beschossen worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%