Neue Modelle im Herbst
Matsushita und Leica kooperieren bei Digitalkameras

Der Kamerahersteller Leica Camera AG hat mit dem japanischen Elektronikkonzern Matsushita eine strategische Partnerschaft im Bereich Digitalfotografie vereinbart.

dpa-AFX TOKIO. Wie die Unternehmen am Dienstag bekanntgaben, wollen sie bei der Entwicklung und Vermarktung digitaler Standbildkameras zusammenarbeiten. Die neuen Modelle würden mit Linsen von Leica ausgestattet und unter Matsushitas Markennamen Panasonic sowie denen von Leica vermarktet. Leica kooperiert mit Matsushita bereits bei digitalen Camcordern.

Mit Blick auf den rapide wachsenden Markt für elektronische Bilder wolle man die jeweils eigenen Technologien miteinander verschmelzen, sagte Leica-Vorstandschef Hanns-Peter Cohn. So bringt Leica in den Design- und Entwicklungsprozess seine Optik-Technologie und Matsushita seine digitale Audio-Video-Technologie. Leica will auf diese Weise innerhalb von drei Jahren mit Digitalkameras rund 25 % des Gesamtumsatzes erzielen, hieß es. Die neuen Kameramodelle sollen gemeinsam gefertigt und im Herbst vorgestellt werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%