Neue Modellreihen: Saab ruft Autos zurück

Neue Modellreihen
Saab ruft Autos zurück

Der schwedische Autokonzern Saab hat am Donnerstag eine Rückrufaktion für alle 6451 verkauften Modelle der neuen Pkw-Serie 9-5 gestartet.

dpa/dpa-afx GÖTEBORG/DETROIT. Wie das Unternehmen in Trollhättan bei Göteborg mitteilte, sei an der Radaufhängung der Baureihe für das Jahr 2002 ein Materialfehler entdeckt worden. Dieser habe noch keine Unfälle mit Personenschäden versursacht. Der Materialfehler könne aber Probleme mit der Steuerung verursachen. Wie die deutsche Saab-Niederlassung in Bad Homburg ergänzend mitteilte, sind in Deutschland 985 Autos der Baureihe betroffen.

Saab und auch Volvo wollen auf der Messe "North American International Auto Show" neue Geländewagen-Modelle vorstellen. Dadurch solle der Absatz in den Staaten und weltweit erhöht werden, berichtet das "Wall Street Journal" (WSJ, Donnerstagausgabe) unter Berufung auf Firmenangaben.

Die Ford-Tochter Volvo will am Sonntag eine Modellreihe vorstellen, die 2004 auf den Markt kommen soll. Das Unternehmen will den weltweiten Absatz bis 2005/2006 von derzeit 422 000 Einheiten auf 600 000 steigern. Den größten Sprung plant Volvo-Chef Hans-Olov Olsson in Nordamerika. Dort sollen sich die Verkäufe auf 200 000 Fahrzeuge verdoppeln.

Auch die General Motors-Tochter Saab verspricht sich von der Einführung der neuen Modellreihe ein deutliche Absatzsteigerung. Von aktuell 128 000 Einheiten sollen die weltweiten Verkäufe innerhalb der kommenden fünf bis sechs Jahren auf 200 000 bis 250 000 Fahrzeuge steigen. In Nordamerika soll der Absatz auf 70 000 Einheiten verdoppelt werden, berichtet die Zeitung.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%