Neue Organisation
Deutsche Börse verkleinert Vorstand

Die Deutsche Börse AG verkleinert ihren Vorstand von acht auf sechs Mitglieder. Auch die Geschäftsfelder sollen neu geordnet werden. Die Änderungen treten bereits Anfang 2003 in Kraft.

HB/dpa FRANKFURT. Das teilte die Betreiberin der Frankfurter Wertpapierbörse am Montag nach einer Aufsichtsratssitzung mit. Bisher wurde der Vorstand nach Produkten wie dem elektronischen Handelssystem Xetra oder der Terminbörse Eurex unterteilt. Künftig soll nach den Funktionen Vertrieb, IT-Entwicklung und den Betrieb der Systeme unterschieden werden.

Den Vertrieb, der unter anderem die bisherigen Sparten Xetra und Eurex umfasst, leitet Rudolf Ferscha. Dieser verantwortete bislang den Terminhandel und damit den derzeit wichtigsten Gewinnmotor der Deutschen Börse. Der Verantwortliche für das Handelssystem Xetra, Volker Potthoff, ist dagegen das prominenteste Opfer des Umbaus und tritt in die zweite Führungsebene zurück. Die Erträge seines Bereichs werden derzeit durch die Börsenflaute und Investitionen dezimiert.

Für den technischen Betrieb der Systeme (Operations) zeichnet der einzige Neuling im Börsenvorstand, Matthias Ganz, verantwortlich. Er war bislang Vorstand des Wertpapierabwicklers Clearstream. Das Luxemburger Unternehmen wurde 2002 vollständig von der Börse übernommen. Ganz ist nach André Roelants der zweite Clearstream- Manager im Börsenvorstand. Roelants bleibt Stellvertreter von Börsenchef Werner Seifert. Die Sparte System-Entwicklung (Technology/Systems) leitet Michael Kuhn.

Neben Potthoff müssen auch Christoph Lammersdorf und Frank Gerstenschläger den Vorstand verlassen. Alle drei bleiben dem Unternehmen jedoch als Managing Directors erhalten. Diese 14-köpfige Führungsebene unterhalb des Vorstands wurde im Zuge des Umbaus neu eingeführt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%