Neue Software
Microsoft Word kommt auf den Palm

Der angeschlagene Anbieter von Handhelds, Palm Inc., hat die Dokumenten-Software für die kleinen persönlichen digitalen Assistenten (PDA) verbessert.

NEW YORK. Künftig können Besitzer der Handhelds mit Palm-Betriebssystem bestimmte Programme des Palm-Konkurrenten Microsoft Corp. auf ihrem Gerät nutzen. Zusammen mit dem Software Data Viz Inc. -Entwickler aus Trumbull/Connecticut bietet Palm die Dokumenten-Software To Go 4.0 an, mit deren Hilfe die handtellergroßen Computer das Textverarbeitungsprogramm Word, das Tabellenkalkulationsprogramm Excel und das Präsentationsprogramm Powerpoint von Microsoft verarbeiten können. Palm will in den nächsten Monaten seine PDA der m500-Serie mit der neuen To Go-Version ausstatten.

Das Unternehmen aus dem kalifornischen Santa Clara hat es mit der neuen Software vor allem auf Geschäftskunden abgesehen. Microsoft, das mit Palm im scharfen Konkurrenzkampf um die Vorherrschaft bei den Betriebssystemen für PDA liegt, hatte stets diese Gruppe im Visier. Vor allem in Europa konnte Microsoft Palm Marktanteile abnehmen. su

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%