Neue Spielfilm Vertriebs- und Marketing GmbH steigt ein
Kinowelt verkauft Kerngeschäftsaktivitäten

Die Kinowelt Medien AG, München, hat mit der Investorengruppe Dres. Kölmel einen Unternehmenskaufvertrag unterzeichnet.

vwd MÜNCHEN/LEIPZIG. Wie das Unternehmen ad hoc mitteilte, ist das auf Filmrechtehandel, Filmverleih und Home-Entertainment konzentrierte Kerngeschäft der Kinowelt Medien Gruppe Gegenstand des Kaufes, der vom 2. Oktober. Käuferin sei die Neue Spielfilm Vertriebs- und Marketing GmbH, Leipzig, die in Kürze in Kinowelt Vertriebs- und Marketing GmbH umbenannt werde.

Erworben worden seien aus der Kinowelt Lizenzverwertungs GmbH die Filmrechte sowie aus der Kinowelt Medien AG die für das operative Geschäft notwendigen Beteiligungen. Die Umsetzung des Kaufvertrages sei bis zum 1. November vorgesehen. Voraussetzung hierfür sei insbesondere die Zahlung des vollständigen Kaufpreises, der am 31. Oktober fällig werde.

Für die nicht erworbene Kinowelt Medien AG soll im zweiten Schritt die Durchführung eines Insolvenzplanverfahrens eingeleitet werden, das auf eine Sanierung der bisherigen Dachgesellschaft abzielt. Die Neue Spielfilm Vertriebs- und Marketing GmbH soll anschließend in die Kinowelt Medien AG eingebracht werden. Die Neue Spielfilm Vertriebs- und Marketing GmbH steht laut Mitteilung unter Leitung von Michael Kölmel, Rainer Kölmel und Bertil le Claire, die gemeinsam auch die Leitung der Tochtergesellschaften übernehmen.

Die neue Kinowelt wird sich den weiteren Angaben zufolge auf das Home-Entertainment-Geschäft mit DVD und VHS- Video, den Lizenzhandel mit den Fernsehsendern und den Filmverleih konzentrieren.

Die Deutsche Börse hatte aufgrund dieser Meldung die im geregelten Handel notierten Aktien des Unternehmens zunächst vom Handel ausgesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%