Neue Spielkonsole kommt auf den Markt
Sony startet Verkauf der neuen Play-Station

Am Freitag startet der japanische Elektronikkonzern in Berlin die Markteinführung seines neuen Produktes. Bis März 2001 sollen drei Millionen Stück in Europa verkauft werden.

dpa-afx HAMBURG. Mit einem großen Event will Sony den Deutschland-Verkauf seiner "Play-Station 2" in Berlin starten. Am kommenden Freitag (24.11.) gibt der japanische Elektronikkonzern im Sony Center um Mitternacht die Markteinführung bekannt, die zeitgleich in 17 europäischen Ländern geplant ist. Die ersten Kunden erhalten dabei ihre vorbestellten Exemplare der neuen Spielekonsole. "Insgesamt haben bereits 30 000 Kunden in Deutschland eine PlayStation vorgeordert", sagte Jürgen Krenz-Göllinger von Sony. Zur Veranstaltung am Potsdamer Platz erwartet das Unternehmen mehrere hundert Spielefans. Die "Play-Station 2" ist Sonys erstes Nachfolgemodell der nach Unternehmensangaben weltweit meistverkauften Konsole. In Japan wurde sie im März auf den Markt gebracht und bis heute drei Mio. Mal abgesetzt. Beim Verkaufsstart des Spielzeugs in Japan sowie in den USA vergangenen Oktober umlagerten Konsolen-Fans bereits Stunden vorher die Läden. Bis zum März 2001 erwartet das Unternehmen den Verkauf ebenfalls von drei Millionen Stück allein in Europa. Spielekonsolen haben sich in den vergangenen Jahren vom einfachen "Spielzeug" zu multifunktionalen Unterhaltungsmedien mit Internet-Zugang gewandelt. Das wachsende Marktsegment ist von den japanischen Konzernen Sega und Nintendo sowie dem mit rund 70 % Marktanteil unangefochtenen Marktführer Sony heiß umkämpft.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%