Neue Umfrage
Dax-Sentiment: Geht die Konsolidierung weiter?

Kann sich der Dax wieder die Marke von 7 000 Punkten erkämpfen? Oder wird die Konsolidierung anhalten? Eine Antwort könnte Ihnen das Dax-Sentiment bieten. Eine Online-Umfrage in Zusammenarbeit mit der Postbank. In der vergangenen Woche lag Sentiment-Experte Thomas Theuerzeit mit seiner Einschätzung richtig.

Sentiment-Experte Thomas Theuerzeit schrieb vergangene Woche: "Im Fazit bleibt festzuhalten, dass sich die Stimmung kurzfristig wieder stark gedreht hat - fast schon wieder zu stark. Sollte sich diese Tatsache erneut als guter Indikator, als Kontraindikator, darstellen, wird der Dax das Niveau von 7 069 Punkte nicht halten können. Ohnehin drohen aus Sicht der technischen Analyse nochmals Abgaben im Sinne einer ABC-Korrektur. Das formaltechnische Kursziel läge bei 6 800 Punkten und damit knapp unterhalb einer wichtigen Marke von 6 850 Punkte. Es ist fast so, als müsste man nochmals verstärkt auf die Südseite achten."

Und der Rutsch zur Südseite fiel deutlich aus: Mehr als 150 Punkte hat der deutsche Leitindex von Montag bis Donnerstag nachmittag verloren. Von 7 100 Punkten fiel der Dax auf bis zu 6 899 Zähler. Und wie geht es weiter? Wird nun das Ziel 6 800 Punkte erreicht, oder strebt der Dax wieder in Richtung 7 000?

Bei der Umfrage Dax-Sentiment kann jeder mitmachen. Es müssen lediglich drei Standardfragen beantwortet werden.

» Machen Sie diesmal mit: Hier geht es zur aktuellen Umfrage!

Die Ergebnisse der aktuellen Umfrage werden am kommenden Montag vom renommierten Börsen-Experten Thomas Theuerzeit ausgewertet. "Wir bieten Anlegern zusammen mit weiteren Daten Anhaltspunkte, wie der Dax sich in der Woche entwickeln könnte", sagt Theuerzeit. Er ist verantwortlich für das Kompetenzcenter Technische Analyse und "Behavioral Finance" (verhaltensorientierte Finanzmarktanalyse) im Ressort Financial Markets der Deutschen Postbank AG und gilt als einer der führenden Fachleute auf dem Gebiet.

Die Umfrage startet jeden Donnerstag um 16 Uhr und endet am Sonntag um 18 Uhr. Die Auswertung steht Montagmittags auf Handelsblatt.com zur Verfügung. Einfacher haben es Leser, die sich für eine kostenlose Erinnerungsmail eintragen. Sie erhalten automatisch eine Mail mit der Bitte, an der Umfrage teilnehmen, und eine, wann die Experten-Auswertung im Laufe des Montags auf Handelsblatt.com zu lesen ist. Auszüge der Auswertung können Anleger dann auch in den Marktberichten auf der Handelsblatt-Website lesen.

Jürgen Röder
Jürgen Röder
Handelsblatt / Redakteur Finanzzeitung
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%