Neue Umfrage gestartet
Dax-Sentiment: Wie tief sitzen die Krisenängste?

Bis auf 5 300 Punkte hatte sich der Dax diese Woche aufgeschwungen, bevor neue Krisenängste ihn am Donnerstag wieder deutlich unter die 5 000-Punkte-Marke zwangen. Wie wird es Ihrer Ansicht nach weitergehen? Stimmen Sie ab beim Dax-Sentiment! Und Sie erhalten eine Experten-Einschätzung dazu, wie sich der deutsche Leitindex in der nächsten Woche entwickeln könnte.

DÜSSELDORF. In der Spitze hatte sich der Dax in dieser Woche schon ganz knapp über die 5 300 Punkte gewagt, wofür der klare Wahlausgang bei der US-Präsidentschaftswahl sowie einige gute Quartalszahlen im Rahmen der aktuellen Quartalsberichterstattung als Gründe genannt wurden. Doch die Finanzkrise ist noch nicht vorbei, die Ängste vor einer Rezession sitzen tief im Markt, das zeigt sich auch an nach wie vor hohen Volatilität an fast allen internationalen Börsen.

"Das Gros der Unternehmen spürt langsam die konjunkturellen Auswirkungen der Finanzkrise. Von der Finanzkrise sind wir nahtlos zu einer Krise in der Realwirtschaft übergegangen", sagte aktuell ein Aktienhändler. Selbst eine deutliche Zinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB) um 50 Basispunkte galt bereits als eingepreist, bevor sie verkündet wurde.

Skeptiker glauben, dass die Erholung des Dax in den vergangenen Tagen einen Großteil ihres Potenzials bereits ausgeschöpft haben dürfte. Technische Gegenbewegungen dürften in einem unverändert intakten Bärenmarkt nicht vorschnell als Bodenbildung oder gar Trendwende interpretiert werden.

Machen Sie mit beim Dax-Sentiment! Diese Handelsblatt-Online-Umfrage in Zusammenarbeit mit der Postbank ermittelt die Stimmung an der Börse und gibt Ihnen Orientierung bei Ihrer Geldanlage.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%