Neue Umfrage startet
Dax-Sentiment: Kurs auf neues Jahrestief?

Eine turbulente Börsenwoche haben Anleger hinter sich. Der Dax fiel nach der Fast-Pleite von Bear Stearns am Montag um vier Prozent, erholte sich im Laufe der Woche aber wieder. Wie geht es nun weiter? Machen Sie mit beim Dax-Sentiment, einer Online-Umfrage auf Handelsblatt.com in Zusammenarbeit mit der Postbank. Die Umfrage gibt Aufschluss über die aktuelle Börsenstimmung.

HB

DÜSSELDORF. Für die Anleger am deutschen Aktienmarkt könnte es in der verkürzten Handelswoche nach Ostern einen unterkühlten Start in den Frühling geben. Der Vertrauensverlust in das globale Finanzsystem nach dem Notverkauf der US-Investmentbank Bear Stearns und der Fall des Dax auf ein Jahrestief dürfte den Anlegern noch in den Knochen stecken. So fiel der deutsche Leitindex auf 6 182 Punkten.

In dieser Situation kommt es besonders auf die Stimmungen am Markt und auf Emotionen an. Handelsblatt.com bietet Anlegern die Möglichkeit, die die aktuelle Marktstimmung für den deutschen Leitindex vorherzusagen.

Bei dem so genannten „Dax-Sentiment“ kann jeder mitmachen. Es müssen lediglich drei Standardfragen sowie eventuell eine zusätzliche, je nach Börsensituation aktuelle Frage beantwortet werden.

» Machen Sie diesmal mit: Hier geht es zur aktuellen Umfrage!

In der vergangenen Woche beteiligten sich 1 100 Leser von Handelsblatt.com. Davon waren 34 Prozent der Meinung, der Dax würde im Vergleich zur Vorwoche zulegen können. 54 Prozent schätzten, dass der Dax fallen würde; 13 Prozent sahen den Dax auf unverändertem Niveau. Mehr als die Hälfte der Befragten will in den nächsten drei Monaten in Aktien investieren.

Die Ergebnisse der aktuellen Umfrage werden am kommenden Dienstag vom renommierten Börsen-Experten Thomas Theuerzeit ausgewertet. „Wir bieten Anlegern zusammen mit weiteren Daten Anhaltspunkte, wie der Dax sich in der Woche entwickeln könnte“, sagt Theuerzeit. Er ist verantwortlich für das Kompetenzcenter Technische Analyse und "Behavioral Finance" (verhaltensorientierte Finanzmarktanalyse) im Ressort Financial Markets der Deutschen Postbank AG und gilt als einer der führenden Fachleute auf dem Gebiet. In dieser Woche fiel die Auswertung leider aus.

Die Umfrage startet jeden Donnerstag um 16 Uhr und endet am Sonntag um 18 Uhr. Die Auswertung steht Montagmittags auf Handelsblatt.com zur Verfügung. Einfacher haben es Leser, die sich für eine kostenlose Erinnerungsmail eintragen. Sie erhalten automatisch eine Mail mit der Bitte, an der Umfrage teilnehmen, und eine, wann die Experten-Auswertung im Laufe des Montags auf Handelsblatt.com zu lesen ist. Auszüge der Auswertung können Anleger dann auch in den Marktberichten auf der Handelsblatt-Website lesen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%