Neue Umfrage startet
Dax-Sentiment: Neue Impulse gesucht

Die erhoffte Initialzündung haben die von den USA versprochenen Konjunktur- und Banken-Rettungspakete den internationalen Börsen bislang nicht beschert. Eher das Gegenteil: Dow, Nikkei und Dax gingen nach der Rede des neuen US-Finanzministers Geithner erstmal auf Tauchstation. Wie wird sich der Dax nun weiter entwickeln? Machen Sie mit bei der aktuellen Sentimentumfrage!

HB DÜSSELDORF. Die erhoffte Initialzündung haben die von den USA versprochenen Konjunktur- und Banken-Rettungspakete den internationalen Börsen bislang nicht beschert. Eher das Gegenteil: Dow, Nikkei und Dax gingen nach der Rede des neuen US-Finanzministers Geithner erstmal auf Tauchstation. Der Dow-Jones verzeichnete am Dienstag sogar einen der schwärzesten Börsentage der letzten drei Monate. Was aus Washington gekommen sei, wäre alles in allem sehr dürftig, hieß es an der Frankfurter Börse, viele hehre Ziele, aber kaum Aussagen, wie sie erreicht werden sollen.

"Der Handel verläuft extrem lustlos", sagte am Donnerstag Marktstratege Christian Schmidt von der Helaba. Nachdem ein - wenn auch enttäuschender - Kompromiss beim geplanten Konjunkturpaket und beim Bankenrettungsplan in den USA gefunden worden sei, fehle es nun an neuen Impulsen, um Aktien zu kaufen. "Erschwerend kommt hinzu, dass am Morgen ein wichtiger charttechnischer Widerstand bei 4 470 Punkten durchbrochen worden ist. Das hat die Talfahrt weiter beschleunigt."

Was erwarten Sie für den Dax? Wie wird sich der deutsche Leitindex in der kommenden Woche entwickeln? Werden Sie Ihr Anlageverhalten ändern? Ihre Meinung ist uns wichtig!

Machen Sie mit bei der aktuellen Sentimentumfrage, und Sie erhalten Aufschluss über die derzeitige Stimmung an den Börsen. Sentiment-Experte Thomas Theuerzeit vom Kooperationspartner Postbank wird die Ergebnisse im Anschluss wieder auswerten - das gibt Ihnen eine Orientierung bei Ihrer Geldanlage.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%