Archiv
Neue Variante des Computer-Virus "Code Red" entdeckt

Experten haben am Wochenende eine neue und möglicherweise gefährlichere Variante des Internet-Virus "Code Red" entdeckt. Der Virus funktioniere nach dem Prinzip, dass er Computer befalle und sie so anfällig für Hacker-Angriffe mache, teilte das "System Administration Networking and Security Institute" (SANS) auf seiner Website mit.

Reuters LOS ANGELES. Der Virus sei zum ersten Mal am Samstag aufgetaucht und mit "Code Red" vergleichbar. Wenn sich der neue Virus genauso schnell verbreite, könnten hunderttausende Websites dem Zugriff von Computer-Hackern ausgeliefert sein, hieß es weiter.

Für Rechner, die bereits mit Microsoft-Software ausgestattet seien, die sich gegen die alte Variante von "Code Red" richte, bestehe jedoch keine Gefahr, sagten Experten.

"Code Red" ist ein Wurm, eine Sonderform des Virus. Während sich Viren innerhalb eines Rechners von Datei zu Datei ausbreiten, verbreiten sich Würmer über Netzwerke selbstständig von einem Computer zum anderen. "Code Red" ist bereits mehrmals aufgetreten, so auch in der vergangenen Woche, als er rund 300 000 Computer weltweit befiel, aber die Leistung des Internets nicht nennenswert beeinträchtigte. "Code Red" attackiert vor allem Rechner, die unter den Betriebssystemen Windows NT und Windows 2000 laufen und über bestimmte Servertypen in Netzwerke eingebunden sind.

Das britische Innenministerium warnte Computer-Nutzer vor der neuen Variante des Virus. Eine Besonderheit des Virus sei, dass er so genannte "Trojanische Pferde" installiere, die Hackern einen ungehinderten Zugriff erlaubten, teilte das Ministerium mit. "Trojanische Pferde" sind Dateien, die beim Herunterladen gefährliche Programme in den Computer einschleusen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%