Neuemission
Erotic-Media legt erfolgreiches Börsendebüt hin

Die Aktien des Schweizer Erotikkonzerns Erotic Media haben am Freitag ein erfolgreiches Debüt an der Frankfurter Börse erlebt.

Reuters FRANKFURT. Am Vormittag stieg der Kurs der Erotic-Media-Papiere am Geregelten Markt um mehr als 23 Prozent auf 37 Euro. Das Unternehmen, an dem die Beate Uhse AG mit knapp 30 Prozent beteiligt ist, hatte 100 000 Aktien zu einem Festpreis von 30 Euro ausgegeben. Die Emission war nach Unternehmensangaben mehr als dreifach überzeichnet. Erotic Media ist eigenen Angaben zufolge der größte europäische Lizenzhändler von Erotikfilmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%