Neuer Abo-Service
Napster soll künftig etwa fünf Dollar monatlich kosten

Etwa Fünf Dollar (gut elf Mark) Monatsgebühr soll die Internet-Musiktauschbörse künftig kosten. Im Prinzip bleibe aber alles wie bisher, zitierte das Hamburger Magazin "Stern" den neuen Napster-Chef Konrad Hilbers in einem am Mittwoch veröffentlichten Interview.

ap/rtr HAMBURG/BERLIN. Weiterhin würden die Napster-Nutzer ihre eigenen CDs über ihren Computer anderen Musikfans zur Verfügung stellen. Die Gebühr sei notwendig, um die Musiker zu bezahlen.

Die US-Musikindustrie hatte Napster 1999 verklagt, weil über die Rechner der Firma auch urheberrechtlich geschützte Musikstücke getauscht worden waren. Wegen der Klage musste Napster seinen Dienst fast völlig einstellen. Im vergangenen Jahr wurde das Unternehmen von Bertelsmann übernommen.

Anfang Juni schloss Napster ein Abkommen mit Musicnet, einem Gemeinschaftsunternehmen von AOL/Time Bertelsmann und Emi sowie der Softwarefirma Real-Networks, das quasi als Großhändler die Musikkataloge der drei Musikkonzerne mit Stars wie Eric Clapton, Madonna, Carlos Santana oder Robbie Williams im Internet vermarktet.

Nutzung zurückgegangen

Napster hatte sich zuletzt verstärkt bemüht, den Austausch von urheberrechtlich geschützten Musikstücken zu unterbinden. So wurden auch neue Filter eingeführt, um illegale Stücke vom Tausch auszuschließen. Die Nutzung von Napster ist seitdem drastisch zurückgegangen.

Hilbers betonte aber, Napster sei nicht tot. "Wir arbeiten mit Hochdruck daran, daraus ein funktionierendes Unternehmen zu machen", zitierte ihn der "Stern". Er wies darauf hin, dass Napster Vereinbarungen mit über 200 Independent-Labels habe. Es gebe eine Menge Musik, die nicht urheberrechtlich geschützt sei. Hits von Britney Spears oder Christina Aguilera kämen über den Lizenzvertrag mit Musicnet.

Der Abo-Service soll nach bisher bekannten Plänen noch in diesem Sommer starten. Der ehemalige Manager der Bertelsmann Music Group (BMG) war Ende Juli zum Napster-Chef berufen worden. Er soll den Start des neuen Services des Unternehmens leiten, der mit Hilfe eines Kredites von Bertelsmann entwickelt wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%