Neuer Chef und Hauptaktionär von EM.TV
Werner E. Klatten: Ein erfahrener Medienmanager

Der neue Hauptaktionär der EM.TV & Merchandising AG in Unterföhring und derzeitige Vorstandschef der Spiegelnet AG, Werner E. Klatten, hat bereits viel Erfahrung in Führungspositionen in der Medienbranche gesammelt. Nun stellt er sich einer neuen Herausforderung: Der 55-jährige Medienmanager soll spätestens zum 1. Januar 2002 in den Vorstand von EM.TV wechseln und dort den Vorsitz übernehmen.

ddp-vwd. HAMBURG. Klatten wurde am 20. August 1945 in Esslingen geboren und wuchs in Stuttgart und Hamburg auf. Seine Karriere startete der studierte Jurist 1973 in einer Hamburger Kanzlei. 1977 ging er als Chefjustitiar zum Bremer Zigarettenhersteller Martin Brinkmann AG, wo er bereits 1985 zum Vorstandsvorsitzenden berufen wurde. Drei Jahre später gelang dem gebürtigen Baden-Württemberger der Sprung an die Spitze des damals noch in Mainz ansässigen Privatsenders Sat.1. Als Vorsitzender der Geschäftsführung kümmerte sich Klatten vor allem um die Programmgestaltung sowie die Stabilisierung der Kosten. 1990 vermittelte er den Kauf eines Filmpakets von Leo Kirch für 750 Millionen Mark. Im Mai 1993 trennte sich das Unternehmen überraschend von Klatten, dessen Vertrag erst im Herbst 1992 um drei weitere Jahre verlängert worden war.

Der Jurist kehrte nach Hamburg zurück und übernahm 1994 beim Spiegel-Verlag den Geschäftsbereich Märkte und Erlöse und damit die Zuständigkeit für Marketing, Vertrieb und Anzeigen. Seit Ende 2000 war er zudem Vorstandsvorsitzender der SpiegelNet AG sowie Geschäftsführer von Spiegel TV. Wie die Spiegel-Gruppe am Mittwoch mitteilte, wird Klatten das Unternehmen zum 30. September 2001 auf eigenen Wunsch vorzeitig verlassen.

"Ich habe diesen für mich persönlich sehr wichtigen Schritt auch mit meiner Familie sehr sorgsam besprochen", erklärte Klatten zu seiner Entscheidung. Der Vater eines 20-jährigen Sohnes war von 1978 bis 1998 verheiratet. Er steht in verwandtschaftlichen Beziehungen zur Bad Homburger Industriellenfamilie Quandt, die maßgeblich an dem Automobilkonzern BMW beteiligt ist. Quandt-Erbin Susanne Klatten ist mit dem Bruder des Medienexperten verheiratet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%