Archiv
Neuer französischer Nationaltrainer benanntDPA-Datum: 2004-07-12 15:49:04

Paris/Hamburg (dpa) - Der neue französische Nationalcoach heißt Raymond Domenech. Der bisherige U 21-Nachwuchstrainer bei der Französischen Fußball-Föderation (FFF) wurde in Paris von Verbandspräsident Claude Simonet als Nachfolger von Jacques Santini für die «Equipe Tricolore» vorgestellt.

Paris/Hamburg (dpa) - Der neue französische Nationalcoach heißt Raymond Domenech. Der bisherige U 21-Nachwuchstrainer bei der Französischen Fußball-Föderation (FFF) wurde in Paris von Verbandspräsident Claude Simonet als Nachfolger von Jacques Santini für die «Equipe Tricolore» vorgestellt.

«Ich glaube, wir haben mit ihm die richtige Wahl getroffen», sagte Simonet über Domenech, der den Vorzug vor den lange als Favoriten gehandelten Ex-Nationalspielern Laurent Blanc und Jean Tigana bekam.

«Das ist für mich eine große Ehre», betonte Domenech, der seit 1993 bei der FFF erfolgreich im Nachwuchs-Bereich tätig ist. So führte der achtmalige Nationalspieler «seine» U 21 in den Jahren 1994 und 1996 jeweils ins EM-Halbfinale sowie 2002 ins EM-Finale. Wie bisher auch, soll Domenech mit Blick auf die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland eine Reihe von Nachwuchskräften an den Stamm der derzeit im Umbruch befindlichen A-Nationalmannschaft heranführen.

Sein Vorgänger Jacques Santini hatte mit den «Blauen» bei der Europameisterschaft in Portugal durch das Viertelfinal-Aus gegen den späteren EM-Champion Griechenland (0:1) die angestrebte Titelverteidigung verpasst. Santini wird künftig als Vereinscoach bei den Tottenham Hotspur in der englischen Premier League arbeiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%