Archiv
Neuer Markt dreht ins Plus

Der Softwarehersteller Gauss Interprise AG hat seinen finanziellen Spielraum durch eine weitere Kapitalerhöhung und einen Kredit auf rund 20,2 Millionen Euro erhöht.

ddp/vwd/rtr FRANKFURT. Der Neue-Markt-Index Nemax 50 verlor bis zum Mittag 1,06 Prozent, drehte aber dann ins Plus und verzeichnete einen Zugewinn auf 2 068 Punkte. Der breite Nemax-All-Share lag weiterin leicht mit 0,1 % bei 2 141 Punkten im Minus



Gauss stockt finanzielle Mittel weiter auf (mehr dazu)

Der Softwarehersteller Gauss Interprise AG hat seinen finanziellen Spielraum durch eine weitere Kapitalerhöhung und einen Kredit auf rund 20,2 Millionen Euro erhöht. Damit sei das Erreichen der operativen Gewinnschwelle im vierten Quartal 2001 gesichert, teilte das noch bis zum Ausschluss am 19. März im Blue Chip-Index des Neuen Marktes Nemax 50 gelistete Unternehmen am Mittwoch in einer Pflichtveröffentlichung mit.

Die Gauss-Aktie legte nach der Ankündigung in der Spitze um mehr als 23 Prozent auf 2,81 Euro zu.

Hier der Gauss Intraday-Chart

Mit dem frischen Kapital könne das Unternehmen erst einmal Befürchtungen um einen möglichen Liquiditätsengpass ausräumen, begründete Matthias Barck, Händler von der Hamburgischen Landesbank, den Kursanstieg.

Deutlich verbessern konnten sich auch SCM Microsystems und Lion Bioscience.

An der Spitze der Verlierer standen Interntaiment mit minus 7,8 Prozent auf 8,30 Euro. Auch Trintech, ACG und ADVA verbilligten sich um 5 bis 6 Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%