Neuer Markt - ein Zwischenruf
Renovierung des Renommees

An der Baustelle Neuer Markt herrscht akute Einsturzgefahr. Ideen, um zu retten, was noch zu retten ist, sind daher willkommen.

ho DÜSSELDORF. Die Fondsgesellschaft Invesco will ihrer Verantwortung durch Auftritte bei Hauptversammlungen gerecht werden. Auch sie hat beim Aufbau des Segments mitgewirkt und mitverdient, bevor abstürzende Kurse die Portfoliowerte mit in die Tiefe gerissen haben. Das Image auch der Fondsgesellschaften hat empfindlich gelitten, die Zuflüsse in die Fonds drohen auszutrocknen.

Der Vorstoß von Invesco, bei der Renovierung des Börsensegments aktiv zu werden, ist daher sicher nicht ganz selbstlos. Zudem ist kaum anzunehmen, dass ein Fondsmanager ein Unternehmen, in das er investiert hat, öffentlich vollkommen bloßstellt. Doch wenn es auch nur an einigen Stellen gelingt, für mehr Transparenz zu sorgen, lohnen sich die Auftritte. Dass die Redner mit ihrer Präsenz gleichzeitig Werbung für die eigene Gesellschaft machen, ist nicht verwerflich. Wer sich kümmert, darf auch profitieren.

Quelle: Handelsblatt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%