Neuer Markt im Höhenflug
Dax knapp im Plus

Die deutschen Aktienkurse haben nach schwachem Start am Mittwochmittag etwas fester notiert. Der Deutsche Aktienindex (Dax) legte bis 13.00 Uhr um 0,3 % auf 5 113,24 Punkte zu. Zeitweise hatte der Index noch deutlich fester notiert, aber dann fehlten Impulse, sagten Beobachter.

dpa/ddp FRANKFURT/MAIN. Händler zeigten sich erstaunt über den Kursanstieg. "Wir sind alle etwas ratlos", räumte ein Marktteilnehmer ein. Beflügelnd hatte sich der ifo-Index auf die Aktienmärkte ausgewirkt, obwohl er auf dem tiefsten Stand seit acht Jahren gefallen war. "Einige Investoren hatten mit sehr viel schlechteren Daten gerechnet und im Vorfeld verkauft. Jetzt müssen sie sich wieder eindecken", sagte ein Händler. Der etwas schlechter als erwartet ausgefallene Ifo-Geschäftsklima-Index habe wohl deshalb nicht belastet, weil im Moment doch mehr auf amerikanische Konjunkturdaten geachtet werde.

Neben Titeln der Siemens-Familie wie Infineon und Epcos standen Deutsche Lufthansa , MLP und MAN unter Druck. Das Papier der Fluggesellschaft gab um nahezu vier Prozent auf 15,55 Euro ab. Infineon und MLP mussten Abschläge um rund drei Prozent hinnehmen. Lufthansa, die in den USA bereits am Vortag abgaben, würden durch die Stimmung für die Telekomwerte kurzfristig belastet, hieß es. Die Ausgabe neuer Aktien von KPN deutlich unter Marktpreis belaste den gesamten Sektor ebenso wie die Wandelanleihe von France Telecom . Auf der Gewinnerseite schoben sich Fresenius , Preussag und Eon an die Spitze. Fresenius legten dabei um 2,6 % zu, der Touristikkonzern um zwei Prozent.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%