Archiv
Neuer Markt leichter wegen schwacher Nasdaq

Nach den schwachen Vorgaben der US-Technologiebörse Nasdaq, sind auch die Wachstumswerte am Neuen Markt leichter gestartet.

dpa-AFX FRANKFURT. Die Wachstumswerte am Frankfurter Neuen Markt sind am Mittwoch leichter in den Handel gestartet. Der Nemax 50 (Performance-Index) verlor nach den ersten Handelsminuten 2,5% auf 4 363,86 Punkte. Der Nemax-All-Share (Performance-Index) büßte 1,90% auf 4  193,32 Zähler.

Händler hatten noch am Vortag die weitere Entwicklung der deutschen Wachstumswerte unter anderem von den Quartalsergebnissen der US-Unternehmen Yahoo und Motorola abhängig gemacht. Yahoo hatte am Dienstag nach Börsenschluss einen Gewinn von 13 Cent je Aktie erwirtschaftet, der über den Erwartungen der Analysten lag. Der First-Call-Konsensus betrug 12 Cent. Die wiederholte Gewinnwarnung aus dem Hause Lucent Technologies habe aber für weiteren Druck auf die Branche gesorgt, sagten Händler.

Die dementsprechend schwache Nasdaq machte den Hoffnungen der Marktteilnehmer einen Strich durch die Rechnung. Die US-Computerbörse schloss erneut mit einem dicken Minus von 3,41 % bei 3  241,16 Zählern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%