Neuer Markt
Winter-Aktie startet mit fast 30 % Emissionsgewinn

Die Aktien der Winter AG sind mit deutlichen Gewinnen am Neuen Markt gestartet.

dpa-afx FRANKFURT. Die Aktien der Winter AG sind am Montag mit deutlichen Gewinnen am Neuen Markt gestartet. Die Papiere des im bayrischen Olching angesiedelten Herstellers für Mikroprozessor- und Chipkarten waren am oberen Ende der Bookbuilding-Spanne von 11 bis 12,5 Euro zugeteilt worden. Die Erstnotiz erfolgte bei 13,70 Euro. Gegen 14.30 Uhr lag das Papier bei 16,10 Euro - was einem Emissionsgewinn von 28,80 % entsprach. Der Nemax-All-Share (Performance Index) gewann gleichzeitig 3,28 % auf 5 072,46 Punkte.

Insgesamt wurden durch den Konsortialführer GZ-Bank 2,45 Mill. Stückaktien mit dem Nennbetrag von einem Euro für den Börsengang angeboten. Als Mehrzuteilungsoption (Greenshoe) standen 200 000 Papiere zur Verfügung. Nach Notierungsaufnahme befanden sich rund 35 % des Grundkapitals im Streubesitz. Zwei Mill. der Aktien stammen aus einer Kapitalerhöhung. Die übrigen Papiere stammen aus dem Besitz der Altaktionäre.

Die Erlöse des Börsengangs sollen nach eigenen Angaben in das Unternehmenswachstum, vor allem für die Internationalisierung investiert werden. Die Winter AG rechnet für das Jahr 2000 mit einem Umsatz von rund 53,3 Mill. Euro und einem Vorsteuergewinn (EBIT) von 3,4 Mill. Euro. Im Vorjahr seien 42,6 Mill.. Euro umgesetzt und ein EBIT von 2,5 Mill.. Euro erzielt worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%