Neuer Markt
Zwischenruf: Links liegen gelassen

So zahm können die Auswirkungen der weltweit grassierenden Investitions-Müdigkeit ausfallen: Statt das Ergebnis wie im ersten Quartal zu verdreifachen, legt der Münchener IT-Vermarkter Computerlinks jetzt nur noch eine Steigerung von 100 Prozent hin. Der Neue Markt ignoriert?s. Und das, obwohl sich die Anleger angeblich seit Wochen nach den wenigen Perlen umschauen, die Qualität und Wachstum verbinden.

Die Gewinnerliste des Wachstumssegments spiegelt das - trotz seiner derzeitigen Erholung - ebenfalls nicht wider. Dort finden sich nicht etwa die Unternehmen, die das Funktionieren ihrer Geschäftsmodelle bereits belegen können. Zulauf erhalten vielmehr die Penny-Stocks. Und all jene, die wie EM.TV & Merchandising noch nicht einmal für morgen, sondern allerfrühestens für übermorgen etwas versprechen wollen.

Wie schnell solche Ankündigungen jedoch überholt sein können, sollten die Anleger allmählich gelernt haben. Wer den Zeitpunkt zum Einstieg gekommen sieht, hält sich besser an die harten Zahlen. Denn die gelten auch noch nach einem Sturz des Nemax unter die 1000-Punkte-Marke. Und der ist nicht auszuschließen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%