Archiv
Neuer Nationalratspräsident in Osttimor gewählt

ap DILI. Der Unabhängigkeitskämpfer Manuel Carrascalo ist am Montag zum neuen Präsidenten des Nationalrats von Osttimor gewählt worden. Friedensnobelpreisträger Ramos Horta würdigte ihn als Kämpfer und mutigen Mann, der sich in schwierigsten Zeiten gegen die indonesische Besatzung gestellt habe. Horta hatte seine Kandidatur zu Gunsten Carrascalos zurückgezogen. Die 36 Mitglieder des Nationalrats werden von der UN-geführten Übergangsverwaltung ernannt. Das Gremium hat vor allem beratenden Charakter.

Das frühere portugiesische Osttimor hatte sich am 30. August 1999 in einem Referendum für die Unabhängigkeit von Indonesien ausgesprochen. Nach der Volksabstimmung starteten Antiunabhängigkeits-Milizen eine Terrorkampagne gegen die Bevölkerung, die erst durch das Eingreifen der UN-Friedenstruppe gestoppt werden konnte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%