Archiv
Neuer Service des BMWA

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit startete am 15.10.2004 mit einem neuen Service: ...

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit startete am 15.10.2004 mit einem neuen Service: Zukünftig werden die wichtigsten Informationen des Gründerportals http://www.existenzgruender.de in vier Fremdsprachen verfügbar sein. Der Start erfolgte mit der türkischsprachigen Version, bis Ende November folgen die englische, die französische und die russische Fassung. Hierzu sagte der Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung und Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit Rezzo Schlauch, Existenzgründungen durch Migranten hätten eine große Bedeutung für Deutschland. Das Engagement der Zuwanderer ergänze die Branchenvielfalt, schaffe Arbeits- und Ausbildungsplätze und bereichere die Produkt- und Dienstleistungsvielfalt. Er freue sich daher, dass das BMWA mit seinem Informationsangebot in mehreren Sprachen zukünftig noch stärker auf diese wichtige Gruppe potenzieller Gründerinnen und Gründer eingehen werde. Von den über 7 Millionen Ausländern in Deutschland sind rund 274.000 Unternehmerinnen und Unternehmer. Sie haben rund 600 000 Arbeitsplätze geschaffen. Und die Zahl der Selbständigen unter den einstigen Zuwanderern nimmt weiter zu.
Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Website für Existenzgründer: http://www.existenzgruender.de

Quelle: FINANZ BETRIEB, 21.10.2004

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%