Neuer Sponsor für Rekordmeister
Audi steigt beim FC Bayern ein

Die neue FC Bayern München AG hat die Reihe zahlungskräftiger Sponsoren komplettiert. Wie der Fußball- Weltpokalsieger am Osterwochenende mitteilte, wird die Audi AG neuer Partner des deutschen Rekordmeisters.

dpa MÜNCHEN. Der Ingolstädter Automobil- Hersteller wird damit Nachfolger der Adam Opel AG, die auf eigenen Wunsch nach 13 Jahren vorzeitig aus dem ursprünglich noch bis 30. Juni 2003 laufenden Vertrag aussteigt. Der neue Partner wird vom 1. Juli 2002 an mit den Bayern zusammenarbeiten. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt. Einzelheiten wollen beide Seiten erst am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in München mitteilen.

Die neue FC Bayern AG hat zuletzt mehrere hoch dotierte Kooperationen mit großen Unternehmen abgeschlossen. Neuer Hauptsponsor ist von der kommenden Saison an die Deutsche Telekom. Diese Partnerschaft soll den Bayern bis 2008 insgesamt rund 120 Mill. ? einbringen. Der Sportartikelhersteller adidas zahlt rund 77 Mill. ? für zehn Prozent der Anteile an der FC Bayern AG. Und der Versicherungs-Konzern Allianz entrichtet für die Namensrechte am künftigen Münchner Fußball-Stadion angeblich insgesamt 95 Mill. ? für eine Laufzeit von 15 Jahren.

Der größte deutsche Sportverein hatte zu Jahresbeginn die Fußball- Abteilung ausgegliedert und in eine Kapitalgesellschaft umgewandelt. Die Kooperationen helfen den Bayern auch bei der Finanzierung des etwa 280 Mill. DM teuren Stadion-Projekts. Insgesamt werden die jährlichen Einnahmen aus Sponsoren-Geldern von der kommenden Saison an auf rund 40 Mill. ? anwachsen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%