Neuer Teilnehmerrekord erwartet
Die Kölner IT-Fachmesse 'exponet‘ hat ihre Tore geöffnet

In acht Messehallen präsentieren über 700 Aussteller bis Donnerstag ihre Produkte aus den Bereichen Internet, Netzwerktechnik und Telekommunikation.

ADX/vwd KÖLN. Die Kölner IT-Fachmesse 'exponet? hat heute ihre Tore geöffnet. In acht Messehallen präsentieren über 700 Aussteller ihre Produkte aus den Bereichen Internet, Netzwerktechnik und Telekommunikation. Mit rund 50.0000 Fachbesucher soll ein neuer Teilnehmerrekord in der zehnjährigen Messegeschichte erreicht werden, wie der Messeveranstalter DC Europe mitteilte.

"Die exponet ist eine reine Einladungsmesse, um hochqualifizierte Entscheider an den Rhein zu holen, die sich auf Großmessen wie der der CeBit nicht mehr optimal betreut fühlen", hieß es seitens des Veranstalters. Dabei stehe nicht unbedingt Neuheiten-Präsentation und Verkauf im Mittelpunkt, sondern der Dialog zwischen Hersteller und Anwendern.

Zentrales Thema der diesjährigen 'exponet' ist nach Angaben von Harald Summa, Geschäftsführer des Verbands der deutschen Internet-Wirtschaft, das Zusammenwachsen der Offline- mit der Online-Welt. In Zukunft würden immer mehr Geschäfte rein digital abgewickelt. Durch die immer bessere Integration von Daten, Sprache, Audio und Video-Signalen lassen sich die Weichen für das Geschäftsleben der Zukunft stellen, ist Summa überzeugt. Um diesen schnelleren, kostengünstigeren und zuverlässigeren Geschäftsweg zu etablieren, seien ausgereifte Lösungen erforderlich.

Zu den zentralen Herausforderungen der IT- und Telekommunikationsbranche gehört nach den Worten von Geschäftsführer des 'exponet'-Veranstalters DC Europe, Nikolaus E. Bauer, das Problem der noch nicht vorhandenen Konvergenz der Telekommunikationsnetzte zu lösen - mit europäischen Handys sei es beispielsweise sehr schwierig in den USA zu telefonieren. Unternehmen der Branche müssten zudem noch zeigen, dass sie auch künftig am Markt bestehen könnten, so Bauer.

In einem Kongress-Programm soll auch über die gegenwärtige Krise der so genannten New Economy und über neue Chancen und Strategien für junge IT-Start-Up-Unternehmen diskutiert werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%