Neuer Tiefststand erreicht
Bayer-Aktie verliert deutlich

Die Aktie des Chemie- und Pharmakonzerns Bayer hat am Donnerstag weiter an Wert verloren.

Reuters FRANKFURT. Die Nachricht vom Mittwoch über die Schadensersatzforderung in den USA in Zusammenhang mit dem in der vergangenen Woche vom Markt genommenen Cholesterinsenker Baycol/Lipobay wirke sich weiter negativ auf den Kurs aus, sagten Händler.

Auch die Aussage des Konzerns, die Rahmenbedingungen für den geplanten Börsengang in den USA hätten sich geändert, drücke auf den Kurs. Noch hat Bayer nach eigenen Angaben keine Entscheidung über einen möglichen Abbruch des US-Listings getroffen.

Die Bayer-Aktie führte die Liste der Verlierer im Dax mit einem Abschlag von 6,38 % auf 32,72 ? an, nachdem das Papier zuvor bei 32,61 ? ein neuen Tiefststand markiert hatte. Den höchsten Kurs im laufenden Jahr verbuchte der Titel am 2. Januar 2001 mit 58 ?. Der Dax lag am Vormittag mit 1,44 % im Minus.

Bayer - Intraday-Chart

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%