Neuer Vorstandschef bei Ce Consumer
Am Neuen Markt ist zunächst Erholung angesagt

Nach der bekräftigten Umsatz- und Ergebnisprognose des weltweit größten Softwareherstellers Microsoft für 2001 wird sich der Neue Markt am Donnerstag nach Händlereinschätzung von seinen Tiefstständen zunächst erholen. Beide Indizes des Wachstumssegmentes werden zum Handelsauftakt knapp zwei Prozent fester erwartet.

Reuters FRANKFURT. "Der Microsoft-Ausblick hebt die Stimmung. Das gibt endlich wieder ein wenig Sicherheit", sagte ein Händler. Am Vorabend hatte Microsoft-Finanzchef John Connors mitgeteilt, der PC-Markt werde sich im Oktober nach der Einführung des neuen Microsoft-Betriebssystems Windows XP beleben. Connors bekräftigte außerdem die bisherigen Geschäftserwartungen für das laufende Jahr.

Das Handelshaus Lang & Schwarz berechnete gegen 8.30 Uhr den alle Werte umfassenden Nemax-All-Share-Index mit 1038 Punkten (Vortag 1020) und den Nemax50 der wichtigsten Werte mit 1009 Zählern (988). Die Citibank ermittelte im vorbörslichen Handel einen Nemax 50-Stand von 1009 Punkten. Am Vortag hatten die Blue Chips des Marktes 4,3 Prozent eingebüßt und ein neues Rekordtief bei 976 Punkten markiert. Der All-Share-Index fiel im Handelsverlauf auf ein Jahrestief von 1013 Stellen. Die US-Technologiebörse Nasdaq hatte den Handel am Mittwoch bei 1759 Punkten 0,66 Prozent leichter verlassen.

Im Mittelpunkt könnten die Papiere von T-Online stehen. Einem Medienbericht zufolge will das Bundeskartellamt das im August gestartete Internetportal www.heute.t-online.de von Europas größtem Internetanbieter, T-Online, und dem Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) prüfen. Außerdem wolle T-Online-Konkurrent AOL in Deutschland jede zwölfte Stelle streichen, berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (Donnerstagausgabe) unter Berufung auf AOL Deutschland-Chef Uwe Heddendorp.

Der Chip-Händler Ce Consumer teilte am Vorabend mit, mit Peter Bohn ein neuen Vorstandschef gewonnen zu haben. Der 44-Jährige werde zum Jahresbeginn 2002 seine neue Aufgabe antreten. Bohn war früher Vorsitzender des CE-Konkurrenten ACG.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%