Neuer Wal-Mart Chef kommt aus Kanada
Dave Ferguson wird neuer Chef von Wal-Mart Europe

Reuters LEEDS/WUPPERTAL. Die weltgrößte Handelskette Wal-Mart Stores hat Dave Ferguson zum neuen Präsidenten und CEO des Europageschäfts ernannt. Der 55-Jährige, der in den vergangenen viereinhalb Jahren die Geschäfte von Wal-Mart in Kanada leitete, löse Allan Leighton in der Europazentrale im britischen Leeds ab, teilte die deutsche Wal-Mart-Tochter heute in Wuppertal mit. Der 47-jährige Leighton, der seine Zukunftspläne den Angaben zufolge später bekanntgeben wolle, beibe noch einige Monate im Unternehmen, um die Geschäfte zu übergeben. Deutschland-Chef von Wal-Mart bleibe wie bisher der 42jährige Volker Barth, der 1998 von der Metro zum US-Konzern wechselte.

Wal-Mart ging 1998 mit dem Kauf von 21 Wertkauf-Geschäften nach Deutschland, erwarb ein Jahr später 74 Interspar-Filialen und macht sich seitdem als Preisbrecher einen Namen. Mit einem Umsatz von 2,7 Mrd. DM liegt Wal-Mart Deutschland auf Platz 15 in der Umsatzrangliste des Lebensmitteleinzelhandels. Weltweit beschäftigt Wal-Mart mehr als eine Million Mitarbeiter und setzte zuletzt 165 Mrd. $ (366 Mrd. DM) um.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%