Neuer Weltrekord über 100 Meter Rücken
Schwimmer Marshall entthront Rupprath

Peter Marshall hat Thomas Ruppraths Weltrekord über 100 Meter Rücken eingestellt. Der US-amerikanische Schwimmer war 26 Hundertstel schneller.

HB BERLIN. Thomas Rupprath war bis zur Nacht zum Samstag Weltrekordler über 100 Meter Rücken. Jetzt verbesserte der US-Amerikaner Peter Marshall den Rekord des Wuppertalers um 26 Hundertstelsekunden auf 50,32 Sekunden.

Marshall gewann damit die US-College-Meisterschaften in New York. Rupprath hatte den alten Rekord am 8. Dezember 2002 in Melbourne aufgestellt.

Gleich zweimal binnen sechs Stunden verbesserte Ian Crocker den Weltrekord über 100 Meter Schmetterling. In 49,07 Sekunden steigerte der Weltmeister seinen Weltrekord aus dem Vorlauf (49,77) noch einmal um sieben Zehntel. Crocker ist der erste Schwimmer weltweit unter 50 Sekunden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%