Neues Gesetz ist Sonntag in Kraft getreten
Handy-Klingeln wird für New Yorker teuer

Wer bei einer öffentlichen Veranstaltung in New York sein Handy anlässt und einen Anruf bekommt, wird von nun an zur Kasse gebeten. Die Stadt hat ein Handyklingel-Verbot erlassen, das bei Nichtbeachtung 50 Dollar Strafe vorsieht.

Reuters NEW YORK. Das neue Gesetz verbietet seit Sonntag den Gebrauch von Mobiltelefonen in jeglichen Theatern, Bibliotheken, Galerien, Kinos, Konzerthallen oder anderen Gebäuden, in denen kulturelle Veranstaltungen stattfinden. Damit soll die Lebensqualität in der Stadt gesteigert werden. Als erste hatten sich die Theaterbesitzer für ein derartiges Verbot ausgesprochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%