Neues Konzept für Herren-Mode-Messe in der Domstadt
Kölner und Düsseldorfer Messe endgültig entzweit

Die Kölner Messe nimmt die Herausforderung aus Düsseldorf an. Am Dienstag präsentierte die Messegesellschaft ihr neues Konzept für die Herren-Mode-Woche/Interjeans, die künftig unter dem Titel "Fashion Fairs Cologne" stehen wird.

rv KÖLN. Dafür holte sie sich den Veranstalter Bread & Butter GmbH als Partner ins Boot und stimmte sich mit den Ausstellern der Interjeans ab. Ein "Letter of Intent" mit einer Absichtserklärung über die Gründung eines Joint Ventures mit Bread & Butter sei inzwischen unterzeichnet, berichtet Wolfgang Kranz, Mitglied der Geschäftsführung der Köln Messe GmbH, während der gestrigen Pressekonferenz.

Damit reagiert Köln auf die Ankündigung von Igedo-Chef Manfred Kronen, ab August in Düsseldorf auch eine Plattform für Herrenbekleidung zu bieten. Nach Jahre langen Bemühungen, die Interessen der beiden Messeplätze - Düsseldorf für Damen-, Köln für Herrenmode - zu harmonisieren, kommt es damit zum offenen Bruch.

Im Zentrum der Kölner Neuausrichtung steht die völlige Überarbeitung der "Interjeans", die künftig "Vibes 4u" heißt und - aufgeteilt in vier Lifestyle-Segmente - Jeans und junge Mode präsentiert. Bread & Butter übernehme dabei die konzeptionelle und kreative Leitung sowie die Hauptverantwortung für das Rahmenprogramm, berichtet deren geschäftsführender Gesellschafter Karl-Heinz Müller. Die eigene Veranstaltung "Bread & Butter Offshow" für internationale Designer, die noch nicht zum "Mainstream" gehören, wird zeitlich mit der "Vibes4u" - vom 1. bis 3. August - zusammengelegt. Auch die Herren-Mode-Woche vom 2. bis 4. August wird überarbeitet.

Messe-Geschäftsführer Kranz erwartet, dass von den 1 500 Ausstellern, die zuletzt nach Köln gekommen waren, viele prominente auch weiterhin teilnehmen werden. Namen nannte er noch nicht, aber Mustang-Chef Heiner Sefranek sagte auf der Pressekonferenz schon zu.

Derweil berichtet Igedo-Chef Kronen über mehr als 100 Zusagen - darunter Gardeur, Brax, Maerz, Marc O?Polo und Steilmann. Kronen, der Düsseldorf als Modestadt größere Chancen einräumt, sieht die Notwendigkeit, alle Messekräfte zu bündeln. Denn die Modebranche schrumpfe absolut, während die Zahl der Anbieter von Damen- und Herrenmode steige.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%