Neugruppierung um Regionaltochter DAT möglich
Regierungsvertreter beraten über Sabenas Schicksal

Die Zukunft der angeschlagenen Traditionslinie Sabena hängt am seidenen Faden. Belgiens Finanzminister Didier Reynders traf sich am Dienstag zu einem Krisengespräch mit seinem Regierungschef Guy Verhofstadt und ließ sagte dafür auch eine für den Morgen angesetzte Pressekonferenz zum Treffen der Finanzminister aus der Eurozone am Vorabend ab.

afp BRÜSSEL. Die Nachrichtenagentur Belga berichtete, ein Teil des Sabena-Personals habe am Vormittag bereits spontan die Arbeit auf dem Brüsseler Flughafen niedergelegt. Eine Ausweitung der Streikaktionen wurde demnach von Gewerkschaftsvertretern nicht ausgeschlossen.

Sabena, an der der belgische Staat 50,5 % hält, steht bis Monatsende unter Gläubigerschutz und soll dem Brüsseler Handelsgericht bis Donnerstag einen Rettungsplan präsentieren. Bislang ist es dem Management aber nicht gelungen, einen finanzkräftigen Investor zu finden, der rund 370 Mill. Euro (rund 724 Mill. DM) in die Gesellschaft stecken will. So viel wäre nach Berechnungen des Managements nötig, um Sabena als eigenständige Gesellschaft überleben zu lassen.

Laut Berichten belgischer Medien könnte bei einem Scheitern der Rettungsversuche die Sabena-Regionalflugtochter DAT einen Teil des Geschäfts der Muttergesellschaft übernehmen, ähnlich der Rettungskonstruktion mit der Swissair-Tochter Crossair. Dadurch könnte möglicherweise die Hälfte der insgesamt rund 12 000 Arbeitsplätze gerettet werden.

Die 78 Jahre alte Fluggesellschaft hatte zunächst auf eine Finanzspritze ihres Großaktionärs Swissair gesetzt. Dazu war es aber nach der Insolvenz der Schweizer Linie, die die restlichen 49,5 % an der Airline hält, nicht mehr gekommen. Zudem litt auch Sabena bereits unter der allgemein schlechten Branchenlage, die sich seit den Terroranschlägen in den USA vom 11. September nochmals deutlich verschärfte. Zunächst eingesprungen war der belgische Staat, der Sabena einen Überbrückungskredit über 125 Mill. Euro (etwa 240 Mill. DM) zur Verfügung stellte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%