Neun-Monats-Zahlen
Telegate reduziert Verlust im dritten Quartal .

Die Münchener Telgate AG hat ihren Verlust vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im dritten Quartal auf 2,7 Mill. Euro nach 5,9 Mill. Euro im zweiten Quartal reduziert.

dpa-afx MÜNCHEN. Wie der der Auskunftsdienstleister am Donnerstag in München weiter mitteilte, sei auch der Umsatz gleichzeitig von 33,8 Mill. Euro im Vorquartal auf 32 Mill. Euro zurückgegangen. Damit beträgt der EBITDA-Verlust für die ersten neun Monaten des gesamten laufenden Geschäftsjahres 15,2 Mill. Euro gegenüber einem Verlust im gleichen Vorjahreszeitraum 2000 von 1,9 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%