Archiv
Neun Tote bei Brand in Reiterzentrum in Frankreich

Chambéry (dpa) - Beim Brand in einem Reiterzentrum in den französischen Alpen sind sieben Jugendliche und zwei Erwachsene getötet worden. Eine Begleiterin der Jugendgruppe sei mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden, hieß es von den Behörden in Chambéry.

Chambéry (dpa) - Beim Brand in einem Reiterzentrum in den französischen Alpen sind sieben Jugendliche und zwei Erwachsene getötet worden. Eine Begleiterin der Jugendgruppe sei mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert worden, hieß es von den Behörden in Chambéry.

Die Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren, die in Lescheraines eine Ferienfreizeit verbrachten, stammten zumeist aus der Region. Das Feuer war in der Nacht in einem einstöckigen Gebäude ausgebrochen und hatte die Jugendlichen im Schlaf überrascht.

Ein Jugendlicher habe sich durch einen Sprung aus einem Zimmer im ersten Stock retten können. 45 Feuerwehrleute konnten den Brand nach über zwei Stunden Einsatz in den Morgenstunden löschen. Mittlerweile sind Eltern am Unglücksort eingetroffen, um die Leichen ihrer Kinder zu identifizieren.

Über die Ursachen gibt es bislang nur Vermutungen. «Alles ist möglich: eine glimmende Zigarette, Blitzeinschlag oder eine technische Panne», sagte ein Sprecher der Präfektur. Eine Ermittlung wurde eingeleitet. Premierminister Jean-Pierre Raffarin, der in der Region um Annecy Urlaub macht, hat sich vor Ort über das Unglück informiert. Er sprach den Betroffenen «die Solidarität Frankreichs» aus. Der französische Präsident Jacques Chirac sagte, dies sei ein «Drama, das ganz Frankreich in Trauer versetzt».

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%