Neunmonatszahlen
Loewe AG verzeichnet Steigerung im Multimedia-Bereich

Der Kronacher Elektronikkonzern legte heute der Öffentlichkeit die Neunmonatszahlen vor. Dabei wurde das Ebit auf 30 Mio. DM gesteigert, so das Unternehmen.

vwd KRONACH. Die Loewe AG, Kronach, hat in den ersten neun Monaten 2000 das Ebit um 21 % auf 30 Mill. DM gesteigert, entsprechend einer EBIT-Marge von 6,2 (6,0) %. Als Gewinn je Aktie nannte der Hersteller von Unterhaltungselektronik am Montag ad hoc plus 76 % auf 1,28 Euro, als Konzernjahresüberschuss 17,7 Mill. DM. Der Umsatz erhöhte sich um 15 % auf 481,2 Mill. DM. Das Unternehmen sprach von anhaltender Wachstumsdynamik bei Ergebnis und Umsatz und hebt deshalb seine Planzahlen für 2000 minsgesamt auf über 680 Mill. DM Umsatz und ca. 39 Mill. DM Ebit an. Im dritten Quartal stieg das Ebit um 25 % auf zehn (acht) Mill. DM, was auf den besseren Produktmix und vereinzelte Preiserhöhungen zurückgeführt wurde. Der Konzernjahresüberschuss im Quartal lag bei 5,9 (3,4) Mill. DM.

Das in den ersten drei Quartalen erzielte Umsatzwachstum von 15 % wurde von den Steigerungen im Geschäftsbereich Multimedia (62,2 Mill. nach 5,7 Mill. DM) und dem um 37 % gewachsenen Exportumsatz (204,2 Mill. nach 149,2 Mill. DM) getragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%