Neuordnung
Sprint entlässt über 1000 Mitarbeiter

Die Sprint Corp, Overland Park, hat Restrukturierungen bei ihrer Global Markets Group beschlossen. Die Zahl der Positionen werde um 1200 und die der Mitarbeiter um 1100 verringert, teilte der US-Telekomkonzern am Freitag mit.

vwd OVERLAND PARK. Es werde nicht erwartet, dass durch die Maßnahmen das Jahresergebnis 2002 oder die Höhe der benötigten Barmittel entscheidend verändert würden. Die Neuordnung geschehe zu dem Zweck, das Ferngespräch-Geschäft besser zu positionieren.

Im Einzelnen würden einige Bereiche aus Vertrieb, Marketing und Beratung der Sparte E/Solutions in andere Unternehmensteile integriert. Weiter werde Sprint die Plattform zur schnellen Datenübertragung in jenen Städten stilllegen, in denen es bessere Wege zur Erbringung der Dienstleistungen gebe oder in denen hohe Kosten den Betrieb erschwerten. Davon sei das DSL-Angebot der Sparte Local Telecommunications, die ähnliche Lesitungen anbietet, nicht betroffen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%