Neustrukturierung hat Erfolg, Phase zwei im Plan
Talkline schafft Ertragswende und trennt sich von der "letzten Meile"

Der Telekommunikationsanbieter hat eigenen Angaben zufolge die Ertragswende geschafft, wollte jedoch im Hinblick auf den anstehenden Verkauf keine Vergleichszahlen bekanntgeben. Weiterhin will sich das Unternehmen von der sogenannten "letzten Meile" trennen.

Reuters ELMSHORN. Der Umsatz habe sich auf 321,5 Mill. ? belaufen, wobei ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation (Ebitda) von 7,25 Mill. ? entstanden sei, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Vergleichszahlen wollte Talkline auf Anfrage nicht nennen. "Im Hinblick auf den anstehenden Verkauf von Talkline möchte unser Mutterunternehmen Tele Danmark keine Vergleichszahlen bekannt geben", sagte Unternehmenssprecher Martin Ortgief. Konkrete Kaufinteressenten seien vorhanden, bekräftigte der Sprecher. Mit Rücksicht auf die Verhandlungen könne er aber weder Namen noch Details nennen.

Tele Danmark (TDC) will Talkline ganz oder teilweise verkaufen. "Es sind bereits Kaufinteressenten für Talkline auf uns zugekommen", sagte TDC-Chef Henning Dyremose Anfang August, ohne Namen der Interessenten zu nennen. Der im Auswahlindex des Neuen Marktes Nemax 50 gelistete Telekommunikationsanbieter Mobilcom hatte zuvor mitgeteilt, entgegen früheren Absichten Talkline doch nicht übernehmen zu wollen.

Die im norddeutschen Elmshorn ansässige Talkline begründete die Wende im zweiten Quartal mit Neustrukturierungen, geringeren Akquisitionskosten, Preiserhöhungen sowie Kostensenkungen. Damit habe das Unternehmen die erste Phase seiner Neuausrichtung abgeschlossen.

Talkline hat nach eigenen Angaben in Deutschland 1,8 Mill. Mobilfunk-Kunden, 1,5 Milllionen Kunden im Festnetzgeschäft sowie 1,1 Mill. Internetnutzer. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, beschäftigt es rund 1 700 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Jahr 2000 einen Umsatz von 1,35 Mrd. ?.

Talkline trennt sich von der "letzten Meile"

Das Telekommunikationsunternehmen wird die Geschäfte mit dem Direktanschluss von Telefonkunden auf der "letzten Meile" einstellen und sie künftig wieder der Deutschen Telekom überlassen. Die Regulierungspolitik und die Behinderung des Wettbewerbs durch die Telekom ließen profitable Investitionen in dieses Geschäftsfeld nicht mehr zu, teilte Talkline am Mittwoch in Elmshorn bei Hamburg mit.

Nach Einschätzung des Betriebsrates wird diese Entscheidung auch zur Entlassung von Mitarbeitern führen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%