"Neutral"
Merrill Lynch stuft Post-Aktie mittelfristig herab

Die Analysten der Investmentbank Merrill Lynch haben die Aktie der Deutschen Post mittelfristig auf "Neutral" von zuvor "Accumulate" heruntergestuft.

Reuters FRANKFURT. Langfristig werde das Papier weiter mit "Accumulate" eingestuft, teilte die Investmentbank am Mittwoch mit. Das Tarifsystem des Paketgeschäfts der Post werde überarbeitet. Außerdem leide selbst das defensive Briefgeschäft unter der konjunkturellen Schwäche, hieß es. Für 2001 und 2002 seien die Gewinnschätzungen je Post-Aktie gesenkt worden. Am Mittwoch legte das Papier in einem sehr festen Gesamtmarkt 0,54 % auf 16,64 Euro zu.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%