Archiv
New Yorker Ölpreis wieder über 40 Dollar

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Rohölpreis ist am Donnerstagmorgen (Ortszeit) inNew York wieder über die Marke von 40 Dollar je Barrel gestiegen. Der Preis fürRohöl zur Juli-Auslieferung wurde am Warenterminmarkt Nymex (New York MercantileExchange) mit 40,14 Dollar gehandelt, 18 Cent mehr als am Vortag, als der Preisin Erwartung einer Erhöhung der OPEC-Produktionsobergrenze um 5,60 Prozentabgesackt war.

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Rohölpreis ist am Donnerstagmorgen (Ortszeit) inNew York wieder über die Marke von 40 Dollar je Barrel gestiegen. Der Preis fürRohöl zur Juli-Auslieferung wurde am Warenterminmarkt Nymex (New York MercantileExchange) mit 40,14 Dollar gehandelt, 18 Cent mehr als am Vortag, als der Preisin Erwartung einer Erhöhung der OPEC-Produktionsobergrenze um 5,60 Prozentabgesackt war.

Die internationalen Ölmärkte waren angesichts der OPEC-Konferenz in Beirutaußerordentlich nervös gestimmt und befanden sich in abwartender Haltung.Saudi-Arabien drängt darauf, die OPEC - Produktionsquote von 23,5 MillionenBarrels pro Tag um mehr als zwei Millionen Barrels aufzustocken. Da die meistenOPEC-Länder bereits mehr produzieren als ihnen im Rahmen ihrer Länderquotenzusteht, wird hierdurch von Marktkennern nur eine begrenzte Auswirkung auf dieÖlpreise erwartet. Es würde auch mehrere Wochen dauern, bis mehr Öl in denBezieherländern ankommen würde.

Die Ölpreise waren in den vergangenen Tagen auf ein Rekordniveau von mehrals 42 Dollar je Barrel geklettert, da die Terroranschläge in Saudi-Arabien unddem Irak, die starke Ölnachfrage in den USA und in asiatischen Ländern sowieamerikanische Raffinerieengpässe die Öl- und Treibstoffpreise nach obengetrieben hatten. Hinzu kamen Spekulationen von Hedge-Fonds im Energiesektor.Die Sorge vor Angriffen auf Ölanlagen in Saudi-Arabien und dem Irak haben nachMeinung vieler Ölfachleute ein "Risiko-Aufgeld" von sechs bis zehn Dollar jeBarrel verursacht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%