Archiv
Newell Rubbermaid: Gewinnwarnung

Enttäuschung für die Aktionäre von Newell Rubbermaid. Der Hersteller von Haushalts- und Konsumgütern wird seine Gewinnziele für das zweite Quartal und auch das Gesamtjahr verfehlen. Das unerwartet schwache Wirtschaftswachstum in den USA und Europa drückt die Verkaufszahlen.

Newell Rubbermaid rechnet im zweiten Quartal nun mit einem Gewinn von 29 Cents pro Aktie. Das Unternehmen hatte zuvor mit einem Quartalsgewinn im Bereich von 37 bis 42 Cents pro Aktie gerechnet. Für das Gesamtjahr geht Newell Rubbermaid nun von einem Gewinn im Bereich von 1,20 Dollar bis 1,30 Dollar pro Aktie aus. Frühere Prognosen gingen von einem Gewinn zwischen 1,50 und 1,65 Dollar pro Aktie aus.

Das Unternehmen erwartet für 2001 einen Umsatzrückgang von vier bis sechs Prozent. niedriger als der zuvor prognostizierte Rückgang von zwei bis vier Prozent.
Der Konzern will verstärkt in Marketing investieren und neue Methoden zur Lagerbewirtschaftung einführen. Diese Maßnahmen werden in diesem Jahr den Gewinn pro Aktie um zehn Cents drücken, so das Unternehmen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%