News Corp gesucht
Aktienhandel in Sydney freundlich

vwd SYDNEY. Mit freundlichen Notierungen ist die Aktienbörse in Sydney am Montag aus dem Handel gegangen. Der All-Ordinaries-Index stieg um 0,8 % bzw. 23,80 Punkte auf 3 167,30. Bei insgesamt 300,4 Mill. gehandelten Aktien im Wert von 892,8 Mill. A-$ standen sich 460 Kursgewinner und 430 -verlierer gegenüber.

Händlern zufolge profitierte der Markt nicht zuletzt von den guten Vorgaben der Standardwerte an Wall Street. Zu den Gewinnern der Sitzung zählten dort in erster Linie News Corp. Die Möglichkeit eines Aktientausches zwischen News Corp und Liberty Media ließ den Aktienkurs von News Corp um 3,6 % bzw. 0,85 A-$ auf 24,50 steigen.

Telstra fielen dagegen um 3,25 % bzw. 0,19 A-$ auf 5,65. Anleger würden angesichts eines schwachen Nasdaq-Index den Ausstieg aus diesem Titel suchen, hieß es. BHP verloren auf Grund der Befürchtungen, dass sich die in New South Wales geplanten Streiks der Gewerkschaft auf weitere Betriebe der Minengesellschaft ausweiten könnten, 0,06 A-$ auf 20,00.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%