Niederländische Firma und südafrikanischer Papierproduzent rechnen mit mehr Gewinn
Papierhersteller Buhrmann verkauft Aktien an Sappi

vwd AMSTERDAM. Die niederländische Papier- und Verpackungsgruppe Buhrmann NV, Amsterdam, hat weitere 13,1 Mill. Aktien oder mehr als 5 % an dem südafikanischen Papierproduzenten Sappi Ltd, Braamfontein, verkauft. Der Preis je Aktie habe 58,75 ZAR betragen, teilte Buhrmann am Donnerstag mit.

Die Gruppe hatte 1997 rund 20 % an Sappi übernommen und sich im November bereits 14 % der Beteiligung veräußert. Wie Buhrmann weiter mitteilte, rechnet die Gruppe durch diesen Verkauf nun mit einem zusätzlichen Gewinn 20 Mill. Euro im ersten Quartal 2001.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%