Archiv
Niederländische Regierung reduziert Staatsanteil an Postdienstleister TPG

Die niederländische Regierung will den Staatsanteil am Postdienstleister TNT Post Group (TPG) durch den Verkauf von 57 Mill. Aktien senken. Der Staatsanteil werde so von 34,8 auf 19 Prozent reduziert, teilte die TNT Post Group am Mittwoch in Amsterdam mit. Die private Platzierung der Aktien beginne an diesem Mittwoch.

dpa-afx AMSTERDAM. Die niederländische Regierung will den Staatsanteil am Postdienstleister TNT Post Group (TPG) durch den Verkauf von 57 Mill. Aktien senken. Der Staatsanteil werde so von 34,8 auf 19 Prozent reduziert, teilte die TNT Post Group am Mittwoch in Amsterdam mit. Die private Platzierung der Aktien beginne an diesem Mittwoch.

Die Regierung könnte in der Platzierung zusätzliche acht Mill. TPG-Stammaktien verkaufen. Dadurch würde sich der Anteil der öffentlichen Hand an dem Postdienstleister weiter auf rund 17 Prozent reduzieren.

Wie TPG zudem mitteilte, plant das Unternehmen zusätzlich den Rückkauf von 20,7 Mill. Aktien von der Regierung, die eingezogen würden. Das Unternehmen werde 7,6 Mill. Aktien sofort und weitere 13,1 Mill. Titel im Januar erwerben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%