Niedriger Kurs ist attraktive Einstiegsmöglichkeit
Merrill Lynch sieht Hypovereinsbank mittelfristig bei 'Accumulate'

Die US-amerikanische Investmentbank hat Anlegern geraten, die Aktie der Hypovereinsbank mittelfristig zu akkumulieren und mißt ihr damit ein Wertsteigerungspotenzial zehn bis zwanzig Prozent bei.

dpa-afx LONDON. Langfristig wurde die Empfehlung "Buy" ("Kauf") gegeben. Die Zahlen für das zweite Quartal seien im Rahmen der nach unten korrigierten Prognosen geblieben, hieß es in einer Studie, die am Montag in London erschien, zur Begründung der Einschätzung.

Die Aktie sei inzwischen auf ein Zweijahrestief gefallen und gehöre nun zu den preiswertesten Banktiteln in Europa . Die Analysten von Merrill Lynch sehen dieses niedrige Niveau als "attraktive Einstiegsmöglichkeit". Das Jahr 2002 werde der Ausgangspunkt für die Restrukturierung des Hypothekengeschäfts und das Retail Banking sowie, die Zusammenarbeit mit der Münchener Rück, die Integration der Bank Austria und die Konsolidierung der Tochterunternehmen in Polen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%