Niedrigeres Ergebnis
Hornbach Baumarkt AG steigert Umsatz im ersten Halbjahr

Die Hornbach Baumarkt AG hat in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres (31. August 2001) zwar ihren Brutto- und Nettoumsatz steigern, das Betriebsergebnis des Vorjahres aber nicht mehr erreichen können.

dpa-afx BORNHEIM. Wie die Baumarkt-Kette am Mittwoch mitteilte, stieg der Bruttoumsatz um 9,8 % auf 1,751 Mrd. DM nach 1,595 Mrd. DM im Vorjahr. Netto verbesserten sich die Umsätze um 9,7 % auf 1,509 Mrd. DM (2000: 1,376 Mrd. DM).

In der selben Zeit erreichte der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) 155,9 Mill. DM und lag damit unter dem Vorjahresniveau von 157,3 Mill. DM. Vor allem das zweite Quartal habe sich positiv ausgewirkt, da Hornbach eigenen Angaben zufolge den Ergebnisrückstand aus dem ersten Quartal aufholen konnte.

So steigerte das Unternehmen in den Monaten Juni bis August das Ebitda um rund 7 % auf 67,3 Mill. DM (Vorjahr: 63 Mill. DM). Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit) betrug 42,3 Mill. DM und lag damit um 11 % über dem Vorjahr.

Für das gesamte Geschäftsjahr rechnet Hornbach mit einem Bruttoumsatz von 3,3 Mrd. DM. Das Unternehmen hofft zudem, auch sein Ergebnis über das Vorjahresniveau zu hieven.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%